Serial, I2C, USB, CAN und Ethernet

Serielle Schnittstellen, die dem Datenaustausch zwischen Computern und Peripheriegeräten bzw. Peripheriebausteinen dienen. Die Gemeinsamkeit dieser Schnittstellen ist die bitserielle Übertragung. Es werden allerdings völlig unterschiedliche Synchronisationsverfahren zwischen Sender und Empfänger sowie Zugriffsverfahren auf das Übertragungsmedium genutzt. Des Weiteren variiert der Anwendungsschwerpunkt: CAN wurde zum Beispiel für Automotive-, Ethernet für LAN-Anwendungen entwickelt.