OSGi Alliance

Die OSGi Alliance bietet Spezifikationen für die Interoperabilität von Geräten, Sensoren und Aktoren und ermöglicht das Fernmanagement vonEndgeräten und deren Anwendungen. Die Spezifikationen umfassen eine modulare dynamische Ausführungsumgebung, die über API’s die verschiedenen Kommunikationsprotokolle und auch Anwendungen selber integrieren kann. Zusätzlich gibt es Spezifikationen für Cloud PaaS und eine Entwicklungsumgebung zur Entwicklung von modularen Apps auf OSGi-Basis. Die Spezifikationen sind bereits vielfach in Produktentwicklungen in den unterschiedlichen Industrien, einschließlich Enterprise, Smart Home, Telematik und AAL umgesetzt. Die OSGi Alliance kooperiert auch mit anderen Industrieakteuren und ist sowohl die Ausgangsbasis für HGI SWEX, als auch bei der Studie der Europäischen Kommission, SMART 2013/0077 berücksichtigt. Eine erweiterbare IoT Demo zeigt die end2end-Anbindung, welche in M2M notwendig ist.