Flexibilitätsmärkte

Flexibilitätsmärkte stellen in Stromnetzen automatisierte Regelungsverfahren für Industrie- und Gewerbekunden sowie Haushalte bereit, mit denen die Verbrauchsseite auf Signale der Erzeugungssituation, der Netzauslastung oder generell auf Preissignale reagieren kann.