Eingebettete Systeme

In sich abgeschlossene Kleincomputer mit Mikroprozessoren, Sensorik, Aktuatorik, Ein-/Ausgabe-Einheiten u.ä., die für unterschiedlichste Steuer- und Regelungsaufgaben eingesetzt werden, z. B. in Waschmaschinen, Set-Top-Boxen, Kaffeevollautomaten, MP3-Playern. Zunehmend häufiger sind diese eingebetteten Systeme vernetzt und verfügen über Internetzugang und sind Teil von M2M-Lösungen.
siehe: www.embedded.fraunhofer.de